Projekte

In den letzten Jahren haben wir einige Projekte verwirklichen können. Sowohl Vortragsabende als auch die Aufführung eines Theaterstücks sowie das Erstellen eines Kurzfilms haben das Thema Essstörungen in den Fokus gerückt und Betroffene, deren Angehörige, Fachleute und Interessierte dazu eingeladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Regelmäßig finden Projektwochen in den Schulen des Landkreises statt, die durch unsere Fachleute unterstützt werden, um sich intensiv mit den Erkrankungen und ihren Folgen zu beschäftigen. Auch die Arbeit mit den Eltern in den Schulen wird immer wieder nachgefragt und begleitende Elternabende werden angeboten. Pädagogen wenden sich mit der Bitte um Unterstützung an uns als Verein.

2014 wurde eine Angehörigengruppe gegründet; hier können Angehörige von Betroffenen sich austauschen und gegenseitig stärken.

Wenn Sie Kontakt zu der Angehörigengruppe aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die Selbsthilfekontaktstelle Barnstorf: 05442-803670. Von dort erfolgt eine Weitervermittlung an eine Person der Selbsthilfegruppe.


Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.